ROOTS 7 DEFENSIVE CONTROL

119,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Roots 7 Defensivholz für den klassischen Abwehrspieler (DEF)

Solide Grundgeschwindigkeit mit relativ weichem Spielgefühl. Das große Schlägerblatt in der typischen Defensiv-Form hat einen besonders großen Sweetspot und damit eine sehr große Treffrzone. Das Holz wird dadurch sehr kopflastig, was das Spielen von extrem rotationsreichen Bällen extrem vereinfacht.

Das ROOTS 7 ist wie folgt vorkonfiguriert:

  • Blattgröße:DEF
  • Griff Vorhand: G4 C schmal
  • Griff Rückhand: G3 C schmal
  • Grifflänge: lang 103mm

Gefällt Ihnen z.B. die Griff-Farbe nicht? Oder spielen Sie lieber einen konkaven Griff? Kein Problem – konfigurieren Sie das ROOTS 7 einfach um und passen es nach ihren Vorstellungen an!

ROOTS 7 UMKONFIGURIEREN

 

 

Beschreibung

ROOTS 7 Defensive Control – Defensivholz

DAS ABWEHRHOLZ FÜR DEFENSIVE SPIELWEISE

Das ROOTS 7 ist ein Defensivholz für den klassischen Abwehrspieler. Es hat eine solide Grundgeschwindigkeit und spielt sich relativ weich, sodass die Bälle sicher und kontrolliert geführt werden können. Das große Schlägerblatt in der typischen Defensiv-Form hat einen besonders großen Sweetspot und damit eine sehr große Trefferzone. Das Holz wird dadurch sehr kopflastig, was das Spielen von extrem rotationsreichen Bällen extrem vereinfacht.

WELCHE EIGENSCHAFTEN MUSS EIN GUTES DEFENSIVHOLZ HABEN?

Die wichtigsten Eigenschaften für ein gutes Defensivholz sind:

  • HOHE KONTROLLWERTE
  • LANGE BALLKONTAKTZEITEN
  • GEMÄSSIGTES TEMPO
  • GROSSER SWEETSPOT

Ein gutes Defensiv-Holz sollte leicht zu kontrollieren sein, ohne dabei zu viel Tempo zu verlieren. Deshalb haben wir uns für einen Kombination aus einem KIRI-Kernfurnier mit besonders dicken Außenfurnieren aus FICHTE entschieden. Der dicke KIRI-Kern sorgt für das nötige Tempo, während die FICHTE das Holz besonders weich und gefühlvoll macht.

Wir verwenden nur selbst hergestellte und selektierte Sägefurniere aus Hochgebirgs-Fichte – dieses Holz ist besonders zäh und sehr weich, was für lange Ballkontaktzeiten sorgt. Dadurch kann der Ball besonders sicher geführt und mit viel Spin gespielt werden.

 

Der Griff

„Das ROOTS 7 hat mit 103mm einen langen Griff – schnelles und häufiges Drehen ist damit problemlos möglich ohne den sicheren Halt zu verlieren. Ausserdem dient der lange Griff als Gegengewicht zum großen Blatt, damit das Holz nicht zu kopflastig wird, sondern perfekt für defensives Spiel ausbalanciert ist.“

 

„Die Kombination von G3 und G4 ergibt einen wunderbar abgerundeten Griff, der sich ideal der Hand anpasst. Durch die zum Griffende hin abgeflachte Form lässt sich das Holz problemlos von Vor- auf Rückhand drehen.

„Der 3D-Griff läuft nach vorne rechts sanft aus, sodass der Zeigefinger nicht auf einer unangenehmen Kante liegen muss. Beim Material haben wir uns für Nussbaum-Holz entschieden.“

 

„Die dicken Fichte-Aussenlagen machen das Holz extrem weich, dadurch entsteht eine besonders lange Kontaktzeit mit dem Ball. Je länger die Kontaktzeit, desto mehr Spin bekommt der Rückschlag und desto sicherer kann der Ball platziert werden. Das Kiri-Kernfurnier gibt dem Holz dem Holz die nötige Grundgeschwindigkeit, so können Sie trotz defensivem Spielstil gezielt angreifen.“

DEF –  Die Blattgröße für Defensivhölzer

Um den Sweetspot noch weiter zu vergrößern, haben wir uns entschieden ein völlig neue Blattgröße ‚DEF‘ für Abwehrspieler zu konstruieren.

Die Blattgröße ‚DEF‘ ist mit 162 x 156 mm noch ein Stück größer als unsere Blattgröße ‚L‘. Dadurch wird das Holz sehr kopflastig, was das Spielen von extrem rotationsreichen Bällen extrem vereinfacht.

 

Hergestellt in Deutschland – made in Germany

Jedes unserer Tischtennis-Hölzer wird mit viel Herzblut und Liebe zum Detail in unserer Werkstatt in Neuwied produziert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ROOTS 7 DEFENSIVE CONTROL“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.