Z-CARBON SPEED Basic

179,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
Auswahl zurücksetzen
(2 Kundenrezensionen)

Z-Carbon Speed – mit BASIC-Griff (OFF++)

Offensives Tischtennisholz mit Z-Carbon Kunstfaser. Extrem hohes Tempo und sehr harter Ballanschlag. Ideal geeignet für sehr schnelle Topspins, auch weit entfernt vom Tisch. Definitiv kein Holz für Anfänger! Das Z-Carbon Speed Basic ist wie folgt vorkonfiguriert:

  • Blattgröße: M
  • Standard-Griff gerade oder konkav
  • Grifflänge: normal 100mm
  • Offensivholz

Gefällt Ihnen z.B. die Griff-Farbe nicht? Kein Problem – konfigurieren Sie dieses Tischtennisholz einfach um und passen es nach ihren Vorstellungen an!

HOLZ UMKONFIGURIEREN

 

Beschreibung

Das Z-CARBON SPEED ist das härteste und schnellste Offensivholz, das wir bisher gebaut haben

ES IST FÜR SPIELER GEDACHT, DIE EIN SEHR HOHES TEMPO BENÖTIGEN UND DAMIT UMGEHEN KÖNNEN. IDEAL FÜR SEHR SCHNELLE TOPSPINS, AUCH WEIT ENTFERNT VOM TISCH. EBENSO FÜR DRUCKVOLLES SCHUSS-SPIEL UND GEFÄHRLICHE KONTER. DEFINITIV KEIN HOLZ FÜR ANFÄNGER.

 

Fakten zum Z-CARBON SPEED:

  • extrem hohes Tempo
  • extrem harter Ballanschlag
  • sehr direkte Rückmeldung
  • schwer zu kontrollieren
  • flache Flugkurve
  • nicht ganz so steif wie reine Carbon-Hölzer
  • definitiv kein Holz für Anfänger

 

Wie wirkt sich Z-Carbon auf ein Tischtennisholz aus?

Z-Carbon-Gewebe ist eine Hochleistungs-Kunstfaser, die in verschiedenen Bereichen wie z.B. im Motorsport eingesetzt wird. Das Besondere an der Faser ist die extrem hohe Stabilität in Kombination mit dem geringen Gewicht.

Bezogen auf den Tischtennis-Schläger bedeutet das, dass man dem Holz eine enorme Stabilität bzw. Härte verleihen kann, ohne dass Gewicht sonderlich zu erhöhen. Je härter ein Tischtennis-Holz ist, desto schneller prallt der Ball vom Holz ab und nimmt dementsprechend viel Tempo mit.

Der Furnieraufbau

Die Verwendung von HiTec-Fasern allein macht noch kein gutes Offensivholz aus, genauso wichtig ist die geschickte Kombination von passenden Holzsorten und Furnier-Stärken.

Beim Z-CARBON SPEED liegt das Z-Carbon-Gewebe aussen direkt unter der relativ dicken Deckschicht aus Fichte. Aussenliegende Fasern verstärken das harte Spielgefühl und sorgen für noch mehr Tempo.

Damit das Holz trotz seiner Härte nicht zu sehr an Gefühl verliert, verwenden wir auch hier eine dicke Außenlage aus relativ weicher Fichte.

Wem diese Kombination zu schnell und hart ist, der sollte sich das etwas weichere Offensivholz Z-CARBON anschauen: bei diesem Holz verwenden wir die gleichen Fasern. Diese liegen aber direkt auf dem Kernfurnier und werden von der Zwischenlage und dem Außenfurnier abgedeckt. Das ‚entschärft‚ dieses Holz ein wenig und verleiht ihm ein weicheres Spielgefühl.

 

Hergestellt in Deutschland – made in Germany

Jedes unserer Tischtennis-Hölzer wird mit viel Herzblut und Liebe zum Detail in unserer Werkstatt in Neuwied produziert.

Zusätzliche Information

Gewicht

Griff-Form:

gerade, konkav

2 Bewertungen für Z-CARBON SPEED Basic

  1. Michael Werle

    Hallo Soul Spin Team;
    ich spiele seit 2 Jahren das Z-Cabon Speed Holz von euch, ist einfach ein Holz der Extra
    KLasse, Wertigkeit,-Verarbeitung besser geht nicht.
    Trotz der Schnelligkeit von dem Holz hat man immer noch eine top Kontrolle.
    Was für mich seit kurzem besonders begeistert und noch mehr Spiellaune mitbrachte;
    spiele jetzt die Butterfly Dignics Beläge mit dem Klebstoff Connect +90 verklebt, das ist
    wirklich der Hammer, dieser Klebstoff ist meiner Meinung der beste auf dem Markt.
    Habe schone alles was es gibt getestet und verklebt.-
    Ein großen Lob an die Entwickler und das ganze Soul Spin Team, stehen immer super freundlich mit Rat und Tat zur Seite.-
    Alles Gute, macht weiter so

  2. tt_robert1

    Ich spiele seit Jahren ein schnelles Vollholz. Viele Carbon-Hölzer habe ich schon probiert und bin davon wieder abgekommen, weil über dem Tisch die Kontrolle zu wenig ist wie auch das Spielen gegen gute Noppenspieler sich schwierig gestaltet, wenn diese die Bälle abstechen. Beim Z-Carbon Speed off++ Basic bin ich endlich fündig geworden. Der Hinweis „nicht für Anfänger geeignet“ kann ich bestätigen. Ein derartiges Holz mit langsamen Belägen zu kombinieren für Allroundspieler sollte nicht das Ziel sein. Eine spielerische Stärke von gut TTR 1600 sollte man schon haben. Das Holz lässt keine Wünsche übrig. Es gibt auf dem Markt viele Carbon Hölzer, entweder sind diese zu langsam oder zu steif. Auch der fehlende Bogen – da flacher Absprung, stört meistens. Das Z-Carbon lag sofort gut in der Hand, kurze Bewegungen … passiv spielen sehr einfach. In dem Moment, wo ich das Handgelenk und den Unterarm zum Einsatz bringe explodiert förmlich die Kraft. Das Holz macht Spass, zwingt einen gerne Angriff zu spielen und Druck auszuüben. Ich bedanke mich an das Soulspin Team und kann nur jedem Angreifer raten, hier mal das Holz zu testen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.